Arthur van Hoey Smith

Rechtsanwalt | Partner

Nach seinem Zivil- und Steuerrechtsstudium war Arthur zwei Jahre als Steuerberater tätig, wonach er im Jahre 2004 als Rechtsanwalt vereidigt wurde. In dieser Eigenschaft wirkte er an verschiedenen nationalen und internationalen Fusionen, Übernahmen und Joint Ventures mit, um sich ab 2005 auf die Prozesspraxis des Versicherungs- und Haftungsrechts zu verlegen.

Seither berät und prozessiert Arthur in zivilrechtlichen Verfahren wie auch in Schiedsverfahren auf dem Gebiet des Versicherungs- und Haftungsrechts. Er ist spezialisiert auf technische Schäden (u. a. CAR, Maschinenschaden, All Risks, PDBI) und behandelt verschiedene Sachen auf den Gebieten Berufshaftung, Personenschaden, Arbeitgeberhaftung, Vertragshaftung, Policenstreitigkeiten und Rückgriffssachen. 

Im Jahre 2008 hat Arthur den Grotius-Bildungsgang „Unternehmen und Haftung“ absolviert. Arthur publiziert, hält Vorträge und leistet auf regelmäßiger Basis einen Beitrag zur Ausbildung von Studenten, Rechtsanwälten, Versicherern und Experten. Er ist Mitglied verschiedener Verbände auf juristischem und versicherungsrechtlichem Gebiet: des Verbandes für Versicherungswissenschaft (VVVW), des Verbandes für Haftungs- und Schadensersatzrecht (VASR), des Verbandes von im Versicherungsgeschäft In Rotterdam tätigen Personen (VPV), des Rotterdamer Beurs Brand Club (RBBC) und von Cobra 1998 (Verband von in der Mitversicherung Brand tätigen Personen).